Fortis Evosphere

 

 

Das NEUE Fortis-Technologies EVOSPHERE basiert auf vollständig porösen, monodispersen Partikeln, die eine extrem hohe Effizienz in Kombination mit neuartigen Selektivitäten für eine verbesserte Auflösung bieten!

Die Säulen sind erhältlich in Partikelgrößen von 1,7 µm, 3 µm bis 5 µm.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Neuartige Selektivität, die eine bessere Auflösung bei der Trennung ermöglicht 
  • Monodispers, daher hohe Effizienz, gleichwertig mit Core-Shell
  • Preislich als vollporöse Phase deutlich günstiger als Core-Shell (CS)
  • Hohe Beladbarkeit im Gegensatz zu CS
  • Skalierbar auf Präparativen Maßstab im Gegensatz zu CS
  • Niedrigerer Gegendruck

Folgende 8 Selektivitäten sind in 1.7 µm,

3 µm und 5 µm Partikelgröße verfügbar:

  • Evosphere C18/PFP
  • Evosphere C18/AR
  • Evosphere Phenyl-Hexyl
  • Evosphere RP18-Amide
  • Evosphere C12
  • Evosphere AQUA
  • Evosphere Diphenyl
  • Evosphere PFP

 

 

Die EVOSPHERE Selektivitäten sind offiziell im USP gelistet unter folgenden Kategorien:

 

EVOSPHERE C18/PFP                      L1

EVOSPHERE C18/AR                       L1

EVOSPHERE C12                            L87

EVOSPHERE RP18-Amide                L60

EVOSPHERE AQUA                         L96

EVOSPHERE Diphenyl                     L11

EVOSPHERE Phenyl-Hexyl               L11

EVOSPHERE PFP                            L43

 

Weitere Details zum NEUEN EVOSPHERE finden Sie in der folgenden Broschüre.

Broschüre Fortis Technologies - EVOSPHERE

ePaper
Diese Broschüre bietet einen Überblick über alle aktuell erhältlichen Selektivitäten von EVOSPHERE.
Dabei wird dabei Material in seiner Performance eingeordnet und mit anderen Materialien verglichen.
Monodisperse Partikel für eine bessere Chromatographie.

Teilen:

Broschüre Fortis EVOSPHERE Selectivity-Kits

ePaper
In dieser Broschüre werden alle EVOSPHERE Selektivitäten vorgestellt und klassifiziert.
Schließlich erhalten Sie Vorschläge für passende, orthogonale Selektivitäts-Kits.

Teilen:

Fortis EVOSPHERE - PCA Selectivity

ePaper
Zu den oben gezeigten Selectivity-Kits passt gut dieser kurze Zweiseiter.
Aus diesen Grafiken ersehen Sie leicht, wo sich die EVOSPHERE Selektivitäten im Vergleich zu anderen einordnen lassen.

Teilen:

Hier finden Sie alle EVOSPHERE Applikationen und Application Notes.

Die Liste wird regelmäßig aktualisiert.

Fortis EVOSPHERE AQUA - Applikation Nitrosamine

ePaper
In dieser Applikation auf EVOSPHERE AQUA werden sieben Nitrosamine (NDBA, NDEA, NDMA, NDPA, NMEA, NPIP und NPYR) innerhalb von 13.5 Minuten Basislinien-getrennt.
Nitrosamine, genauer N-Nitrosamine, leiten sich von sekundären Aminen ab. Sie haben die allgemeine Strukturformel R1R2N-NO; dabei sind R1 und R2 Alkyl- oder Aryl-Reste. Nitrosamine wirken karzinogen.
In den letzten Jahren konnten Nitrosamine in Lebensmitteln aber auch Arzneimitteln wie zum Beispiel Metformin oder Candesartan nachgewiesen werden.
Im Tierversuch wurde in sämtlichen Spezies eine stark krebserzeugende Wirkung bei 90 % der untersuchten Nitrosamine nachgewiesen. Nitrosamine sind präkanzerogene, das heißt, sie müssen im Körper aktiviert werden, damit sie ihre schädliche Wirkung entfalten können. Das geschieht durch Freisetzung von Carbeniumionen, die eine starke gentoxische Wirkung haben. (Quelle:Wikipedia)

Teilen:

Fortis EVOSPHERE - Application Note PFAS

ePaper
Teilen:

Termine

LAB-SUPPLY, Frankfurt, 06. März 2024

analytica, München, 09. - 12. April 2024

Halle A1, Stand 414

Highlights

Fortis Technologies

Evosphere Säulen (monodispers)

Biotech AB

Liquid Flow Meter

Optimize Technologies

EXP®2 TI-LOK™ All-In-One (AIO) Hand-Tight Fitting für die UHPLC

Kontakt

dichrom GmbH

Reiherhorst 8

45721 Haltern am See

 

Fon +49 | 2364 | 9529425

Fax +49 | 2364 | 9529428

EMail: customerservice@dichrom.com

Druckversion | Sitemap
© dichrom GmbH

Anrufen

E-Mail