Chromatographie durch Innovation
Chromatographie           durch Innovation

Probenvorbereitung

 

Proteas Mission ist es neue Produkte zu entwickeln, die es erlauben Proteomics Applikationen komplett in Lösung durchzuführen von der Probenvorbereitung bis zur abschließenden Isolierung.

Um dieses Ziel zu realisieren, wird die gesamte Produktentwicklung auf die nahtlose Adaption an möglichst alle verfügbaren Systeme abgestimmt.

 

 

Progenta säurelabiles Detergenz

 

Aktuelle Produkte für die biologische Probenvorbereitung

 

Progenta's säurelabile Detergenzien

 

Protea hat speziell für die Solubilisierung und der einfachen Entfernung von Biomolekülen säurelabile Detergenzien entwickelt. Diese sind eine sichere Alternative zu den gängigen Detergenzien SDS oder CHAPS, die im Bereich der Proteomics eingesetzt werden, aber einen negativen Einfluss auf anschließende MS-Messungen haben. Mögliche Signalsuppression oder Adduktformierung werden durch das effiziente azidische spalten des Detergenz in lösliche MS-kompatible Fragmente gespalten. Die Spaltung erfolgt mittels TFA oder Ameisensäure bei einem pH-Wert von 2.5 - 3.0 in nur 10-30 Minuten. Andere kommerziell erhältliche Detergenzien werden oft unter harscheren Bedingungen gespalten (pH 1-2) deren Spaltprodukte ölige Pellets oder Filme ergeben können. Die Progenta Detergenzien zeigen unter neutralen Bedingungen hervorragende Solubilisierungseigenschaften von Proteinen oder Peptiden zur Unterstützung in der Probenvorbereitung, Gelelektroelution und Zelllyse-Protokolle.

 

Progenta AALS

Anionisches und säurelabiles Detergenz (Anionic Acid Labile Surfactant, AALS).

 

Das Progenta AALS ist ebenfalls in zwei Varianten erhältlich. Für eher hydrophile Biomoleküle oder speziell Proteine empfiehlt sich das AALS I mit einer kritischen Mizellen Konzentration (CMC) von 7.7 mM. Bei hydrophoben Biomolekülen eignet sich besonders das AALS II mit einer längeren hydrophoben Alkylkette (CMC = 1.9 mM). Der empfohlene Anteil an AALS I oder II liegt bei 0.01 - 2.0 %.

 

Zwitterionisches säurelabiles Detergenz (Zwitterionic Acid Labile Surfactant, ZALS I und II).

Das Progenta ZALS ist in zwei Varianten erhältlich. Das ZALS I ist mit einer kritischen Mizellen Konzentration (CMC) von 3.4 mM, das ZALS II mit einem CMC von 31.3 mM verfügbar. Der empfohlene Anteil an ZALS I oder II für Ihre individuellen Experimente liegt bei 0.01 - 0.1 %.

Kationisches säurelabiles Detergenz (Cationic Acid Labile Surfactant, CALS I und II).

CALS I hat einen CMC von 3.5 mM. CALS II hat einen kürzeren hydrophoben Teil, der zu einem größeren CMC-Wert von 12.8 mM führt. Der Anteil an CALS I oder II für das experimentelle Arbeiten liegt bei 0.1 – 1.0 %.

Jetzt auch als neutrales Detergenz Progenta Non-ionic Acid Labile Surfactant II (NALS I und II) verfügbar.

 

Neue Applikationsnote mit Vergleich des anionischen, zwitterionischen, nicht-ionischen und dem Bacterial and Mammalian Cell Lysis Kit.
Tryptic_Digestions_with_Progenta_Acid_La[...]
PDF-Dokument [331.1 KB]

 

PrepKits für die biologische Probenvorbereitung

 

Verschiedene Kits für die Lyse von bakteriellen und Säugerzellen. Erhältlich sind ebenfalls Lyse-Kits, die für den Einsatz in der Massenspektrometrie geeignet sind sowie Protease-Inhibitor-Gemische.

 

Lyse-Kits

 

 

Endoproteasen und Kits für den Proteinverdau

 

Verschiedene Kits für den Verdau von Proteinen mit unterschiedlichen Endoproteasen sind als reine Protein und als komplette Kits verfügbar.

Die verschiedenen spezifischen Schnittstellen gewährleisten ein gute Identifizeirung im Peptidmapping.

Zum Angebot gehören Trypsin, Chymotrypsin, Arg-C, Glu-C und Pepsin und auch passende Kits, die alle MS Grade besitzen. 

Endoproteasen und Kits

MALDI- und ESI-MS-Probenvorbereitung

 

Die Ultrapure MALDI Matrices garantieren maximale Empfindlichkeit abgestimmt auf jede Applikation.

Wir verfügen über eine Reihe an verschiedensten Matrices für Ihre individuelle Anwendung. Die UltraPure MALDI Matrices sind umkristallisierte Substanzen und produzieren homogene Kristalle, die zu exzellenten Spektren mit sehr hoher Auflösung und Empfindlichkeit führen. Dabei erhalten Sie deutlich bessere S/N-Verhältnisse.

Informationen und einen Guide für die Auswahl der passenden Matrix erhalten Sie nachfolgend.

Folgende Matrices erhalten Sie über uns:

CHCA - Cyano-4-hydroxycinnamic acid

Sinapic Acid

DHB - 2,5-dihydroxybenzoic acid

DHAP - 2,6-dihydroxyacetophenone

DAN - 1,5 diaminonapthalene

3-HPA - 3-hydroxypicolinic acid

THAP - 2,4,6-trihydroxyacetophenone

HABA - 2-(4-hHydroxybenzeneazo) benzoic acid

MBT - 2-mercaptobenzothiazole

 

MALDI Matrices Selection Guide
Ultrapure_MALDI_Matrices_Selection_Guide[...]
PDF-Dokument [1.3 MB]
MALDI Matrices
Bestellinformationen Protea Biosciences
Bestellinformation_Protea_01_2015.pdf
PDF-Dokument [87.8 KB]
Hier geht es direkt zum dichrom Shop
Loading

ACHTUNG

Wir sind umgezogen!

 

Seit dem 01. Februar 2017

finden Sie uns hier:

 

dichrom GmbH

An der Ziegelei 5
45721 Haltern am See


Tel. +49-(0)2364-89923-30

Mobil +49-(0)151-11300750

Fax +49-(0)2364-89923-33

 

Treffen Sie uns

JEDERZEIT ONLINE!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© dichrom GmbH

Anrufen

E-Mail